Tauchgangsdaten
Datum
13.06.2011
Zeit
13:24
Tauchplatz
Font de Lougres
Ort
Lougres
Land
Frankreich
Gewässer
Lougres
Tiefe
22.05 m
Dauer
59.5 min
Sicht
1-2m
Buddy
Luca Cesari
Kommentar
Für Pfingstmontag habe ich mir vorgenommen mal ein paar neue
(also zumindest für mich neue) Höhlen zu besuchen.

Am Sonntag hat sich spontan Luca noch angekündigt, also gingen wir
zu zweit (dafür nicht sidemount).

Als erstes fuhren wir zur Combe du Creux. Die Doline haben wir
nach der Beschreibung gut gefunden, allerdings haben wir uns dann
wegen dem eher beschwerlicheren Einstieg dagegen entschieden
(insbesondere Luca's D12 durch das Loch zu befördern schreckte uns
ab).

Sind dann nach einer kleinen Foto-Session wieder zurück zum Auto
und haben uns die nächste Höhle ausgesucht.
Unsere Entscheidung fiel auf die Font de Lougres. Sollte mit D12
betauchbar sein. Und der Zugang klang auch nicht gerade nach
einer Expedition.
Die Höhle haben wir wiederum recht gut gefunden, obwohl der Weg
zur Höhle doch eher etwas weiter als angegeben war.

Haben uns dann ausgerüstet und sind reingetaucht. Und wunderten uns
etwas über das Profil das wir dann der Leine entlang tauchten.
Mit dem Plan der im Schiemann steht hat das aber auch überhaupt
nichts zu tun.
Statt dessen folgten wir der Leine, welche auf langsam auf -20m abfällt
und anschliessend wieder ansteigt und zu einer Auftauchstelle führt.
Dort sind wir dann aber wegen unserer Gasplanung umgekehrt.
Sicht war ziemlich bescheiden, aber der Tauchgang hat extrem Spass
gemacht (insbesondere da wir uns überraschen lassen konnten).

Werde auf jeden Fall wieder kommen (und ein bisschen mehr Gas
mitnehmen).

Anschliessend sind wir noch kurz bei der Puits de Fondereau vorbei
gefahren und haben uns die Örtlichkeiten angeschaut und fotografiert.
Anzug
Ursuit Heavylight Cordura FZ
Handschuhe
trocken
Blei
9
Flasche(n)
17l NX 32 (Stahl)